Müde? Einmal auftanken, bitte!

Kommt zu mir! Alle, die sich abmühen wie ein Lastesel, auf den man schwere Lasten geladen hat, sollen zu mir kommen. Und ich werde sie ausruhen lassen. Nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir! Vertraut mir: ich bin sanftmütig und demütig von ganzem Herzen. So werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Denn das Joch, das ich euch gebe, passt gut zu euch, und meine Last für euch ist leicht.

(Nach Matthäus 11, 28-30)

Heute würde Jesus das vielleicht so formulieren: Du bist müde wie ein leer gefahrener Tank? Ich bin die Tankstelle. Bei mir kannst du erst mal Pause einlegen. Aber dann, fahr nicht einfach weiter, sondern ändere dein Leben. Weißt du, du musst dich nicht so abmühen. Arbeite doch für mich, ich habe eine Aufgabe für dich, die dir entspricht. Bist du bereit, von mir zu lernen? Schau mich an: sehe ich so aus, als könnte ich dich quälen? Vertrau mir, meine Aufträge für dich sind gut. Dann wird deine Seele ruhig.

0 Responses to “Müde? Einmal auftanken, bitte!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




Zu durchwühlendes

Du möchtest eine Email bekommen, wenn ich einen neuen Text veröffentliche?

Altes: