Gott ist … Gerechtigkeit

Zwei Diebe unterhalten sich.

Meinst du, Gerechtigkeit ist allgegenwärtig?

– Natürlich.

Warum sieht man sie dann so selten? Das letzte Mal als sie auftauchte, waren sie viele, hatten grüne Mützen auf und kamen mit Handschellen auf mich zu …

– Das ist nicht Gerechtigkeit, das ist nur ihre Anwaltschaft.

Na siehste. Gerechtigkeit hat eine hohe Nase und käseweise Haut … oder sie ist blind.

– Das würde ich so nicht sagen.

Wie dann?

– Das Gericht ist noch nicht einberufen worden. Wie soll Gerechtigkeit für ihre Durchführung sorgen, wenn ihre Zeit noch nicht gekommen ist? Wir leben in einer Zeit der freiwilligen Gerechtigkeit. Im Gericht werden die letzten Worte gesprochen. … Welche Rolle wirst du im Gerichtssaal haben?

Ähm …. Zeuge.

– Du hast Recht, wir sehen viel Ungerechtigkeit, aber meistens, weil wir es sind, die sie tun. Natürlich siehst du viele Diebstähle …

Aber du doch auch!

– War es jemals gerecht, Vergleiche anzustellen? Ist es gerecht, ein Flugzeug zu beneiden, weil es so viel schneller ist als meine Ente? Außerdem, wer sagt dir, dass du mit den richtigen Maßstäben vergleichst? Die Ägypter hatten Gerechtigkeit anders gemalt, als wir es getan hätten. Wer hat mehr von Gerechtigkeit gesehen?

Ach du, die Zeitungen, heute, wir sind ziemlich gut informiert.

– Wir kennen jede Ungerechtigkeit.

Genau.

– Und was ist Gerechtigkeit? Wenn all das nicht passieren würde?

Öhm, naja … zumindest wäre das Leben dann viel ruhiger.

– Du könntest auch aufhören, die BILD zu lesen, dann wird das Leben schon ruhiger.

Was ist denn nun Gerechtigkeit?

– Eine Person.

Die Straßenbahn fährt vorbei, die Autos bremsen, eine Frau schreit auf: „Mein Schlüssel!“

Warum sehe ich diese Person nicht? Sag bloß, du glaubst an … Moment, wir sind schon so lange zusammen, wir drehen die schönsten Dinger, und du sagst, dass … ?

– Ein andermal, Fred.

Und Ed stand auf, bezahlte seinen längst ausgetrunkenen Kaffee und ging nach Hause.

0 Responses to “Gott ist … Gerechtigkeit”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.




Zu durchwühlendes

Du möchtest eine Email bekommen, wenn ich einen neuen Text veröffentliche?

Altes: